Vision

Vision

Unsere Kinder sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer. Viele Kinder, vor allem im städtischen Bereich, haben deutliche psychomotorische Schwächen. Studien der Unfallforschung zeigen, dass sich die Fertigkeiten von Kindern in Bezug auf sicheres Radfahren besonders im Grundschulalter weiter verschlechtert haben.

Nach wie vor ist kein anderes Verkehrsmittel bei Kindern und Jugendlichen so beliebt und verbreitet wie das Fahrrad. 

Mehr als 9000 Kinder im Alter von  6 – 14 Jahren verunglückten im Jahr 2015 beim Radfahren. Demnach müsste dem Mobilitätsverhalten von Kindern und Jugendlichen erste Priorität bei der Verkehrserziehung zukommen. Durch Radfahrschulungen mit ausgebildeten Radfahrlehrern lassen sich viele der Unfallursachen vermeiden.

Mit Kampagnen und Aktionen möchte hummelbike auf die oben genannte Problematik aufmerksam machen und die schwächsten Verkehrsteilnehmer gezielt durch Radfahrschulungen unterstützen.

Fahrradzeichnung: Rabka 33 Jahre, DIE SCHLUMPER (Hamburg)